Windows-Tipps.de
Hilfe-Forum, Bereich: Windows, Thema: WebHancer-Adware entfernen verhindert Internet-Zugang
2 Gäste online
152 Tipps in der Datenbank
0 neue Einträge im Forum
IconNeuigkeiten
Icon10 neueste Tipps
IconZufallstipp...
IconTipps anzeigen
IconTipps suchen
Icon
Tipp Nr.
IconSoftware
IconHilfe-Forum
IconForum-Suche
IconUmfragen
IconUnterstützen...
IconWeiterempfehlen
IconLinks
IconInformationen
IconNewsletter
IconKontakt

IconStartseite
 
Thema:
Bisherige Leser:
Bisherige Antworten:
WebHancer-Adware entfernen verhindert Internet-Zugang
14824
15
Eingetragen am:
17.06.2004, 08:50:36
Von: elke
Hallo, neues Problem, mal wieder mit Adware. Habe mit AdAware 6.0 alle Adwares entfernt, darunter auch die Adware Webhancer. Danach hatte ich keinen Zugang zum Internet mehr. In anderen Foren las ich, dass das öfter passiert, habe aber keine Lösung finden können. Erst eine Systemwiederherstellung (habe Win XP)brachte mir den Zugang wieder, dafür auch all die plöde Adware. Alle anderen adwares habe ich dann wieder mit Adaware gelöscht, Internet funktioniert prima.
Aber wie werde ich nun den Webhancer los?
Und: ist der Webhancer auch Ursache dafür, dass trotz Google-PopUp-Blocker (der eigentlich prima funktioniert) beim Aufrufen des Internet-Explorers jetzt dauernd so blöde WerbePopUps aufgehen (t-online, Dessous, Versicherungen....)?
Freu mich auf eure Tipps!
Eingetragen am:
17.06.2004, 10:53:33
Von: Tim

Windows-Tipps.de Team
Ich kenne diese Addware nicht, aber als mögliche Ursache kommt sie sicherlich in Frage. Versuche das Entfernen doch nochmal mit einem anderen Programm, z.B. Spybot Search&Destroy.

Hast du alle Windows-Updates?

Was genau bedeutet "kein Zugang zum Internet"? Scheitert bereits die Einwahl?
Eingetragen am:
17.06.2004, 11:26:09
Von: elke
Hi Tim,

1. Habe ein bisschen Angst, dass mir mit einer anderen Software dasselbe passiert wie mit AdAware. Würde das zeuch lieber manuell entfernen.
2. Ja, habe alle Windows-Updates
3. Hab ne DSL-Flat, die über einen Linux-Server angesteuert wird. Alle anderen Rechner unseres Netzwerks kamen auf den Server und ins Internet, ich bekam nicht mal mit "putty" Zugang zum Server. Wenn ich den IE anwählte, fand er keine Seite und pingen konnte ich auch nicht. Gruuuuselich, sag ich dir!

Eingetragen am:
17.06.2004, 13:51:23
Von: Tim

Windows-Tipps.de Team
Hallo Elke,

1. manuell ist das vermutlich noch heikler - wenn es wieder schief geht, hast du ja wieder die Systemwiederherstellung.
3. Das ist übel - wenn du noch nichtmals mehr im lokalen Netzwrek etwas erreicht, hieße das ja, dass das Programm sich auf unterster Ebene "eingeklingt" hat.

Möglicherweise kannst du das dann aber reparieren, indem du die einzelnen Netzwerkomponenten entfernst, neustartest und sie wieder draufpackst (nachdem du vorher WebHander entfernt hast).
Eingetragen am:
20.06.2004, 15:24:03
Von: Alex
Hallöchen...

Hab genau das gleiche Problem gehabt!! Norton-Anti-Virus hat ne Bedrohung Namens: "webhdll.dll" gefunden - zeigt an, das dies eine Bedrohung durch Spyware-Webhancer ist.

Hab ich natürlich auch nen Bammel bekommen und den ganzen Ordner gleich gelöscht (war auch nur der webhancer-Ordner)!

Tja, Internetzugang hab ich mir damit dann geschossen.
Keine E-Mails mehr möglich etc...

Über "ipconfig" in der Kommandozeile wurde mir zusätzlich gezeigt, das mein Standardgateway nicht mehr existierte.

Alle anderen Einstellungen waren genauso wie auf dem anderen Netzwerkrechner, welcher ohne Probleme noch ins Netz konnte...

Blieb mir letzlich auch nur die Systemwiederherstellung...
jetzt funzt wieder alles, nur ist es doch auchverwunderlich, das mir ein Virus angezeit wird, welcher letzlich doch dann im Endeffekt doch gar keiner war. Bloodhound hätte ich ja verstanden, aber Virusalarm ohne Virus ist schon mies - erst recht, wenn man mit dem löschen, das System noch strubbiger macht...

Nunja, wie gesagt - Problem hatte ich auch - einzige lösbare Möglichkeit war die Systemwiederherstellung (hab auch extra 2 Stunden wie blöd rumgesucht, was es sein könnte... - naja) Abenteurer Windows - Gruß Alex...
Eingetragen am:
20.06.2004, 15:26:51
Von: Alex
Rechtschreibfehler bitte nicht beachten - BIN SAUER wegen oben genanntes!!!!
Eingetragen am:
22.06.2004, 14:16:00
Von: Tim

Windows-Tipps.de Team
Alex: Wird die "webhdll.dll" denn nun weiterhin gefunden, oder hast du einen Systemwiederherstellungspunkt genommen, der vor dem Zeitpunkt lag, zu dem sie bei dir auf den Rechner gekommen ist?
Eingetragen am:
13.09.2005, 17:18:37
Von: Dominic
Hallo, ich habe genau das gleiche Problem wie ihr, habe auch die webhdll.dll gelöscht, und komme nun nich mehr ins Internet. Hab schon alles ausprobiert, Netzwert, Browser, Router, alles neu installiert, kein Erfolg. Habe WIN ME, leider habe ich die Updates wohl nich gezogen, oder irgendein anderes Problem, zumindest funktioniert die Systemwiederherstellung nicht.
Da ich aus verschiedenen Foren weiss, dass die webhdll.dll nur lästig, aber nicht gefährlich ist, möchte ich euch bitten, wenn keiner ne bessere Lösung weiss, mir einfach mal die Datei zu schicken.   DoSee@gmx.de

Danke
Eingetragen am:
13.09.2005, 23:06:19
Von: Birgit
Hallo Leute,

versucht es mal mit HijackFree und HijackThis (beide helfen gegen Malware & Adware). Die finden so manche Programme die nix am PC zu suchen haben.

Bei HijackFree sind alle die unter Run once aufgelistet sind äußerst verdächtig wenn nicht sowies böse.

Beide Programme haven ein dazugehörige website die die gefundene log file analysiert.

(für kurze Bedienungsanleitung einfach mail shicken)
Eingetragen am:
16.09.2005, 16:36:31
Von: Ronja
Hilfe!

Hab gestern so nichtsahnend am pc gesessen und wollte antivir updaten, da krieg ich haufenweise fehlermeldungen. PC sagt, das jede Menge .dll dateien von einem ADSPY virus von Ezula befallen is. Ich natürlich sofort gelöscht und neu gestartet. Da kam aufeinmal ne Fehlermeldung, das RunDll nich gestartet werden kann weil NEWDOT~2.dll nicht da wäre und seitdem komm ich nicht mehr ins Internet. Bin schon total verzweifelt. Hab dieses HijackThis ausprobiert, aber jetzt kann ich immer noch nicht wieder ins Net und alle meine Programme, die beim Windowsstart hochgefahren werden fahren nicht mehr hoch. HILFE!!! Was kann ich machen??
Eingetragen am:
24.06.2006, 19:54:15
Von: lola
Hallo, hatte auch das Problem mit webhdll.dll. Habe es auch löschen können. Dann kam ich auch nicht mehr ins Internet. Habe dann versucht eine Systemwiederherstellung zu machen, kam aber nicht mehr in die Systemsteuerung rein. Habe es dann im abgesichterten Modus nochmal versucht, wo es dann funktionierte. Anschließend hatte ich 1 oder 2 Tage Ruhe. Jetzt im Moment habe ich den webhdll.dll (Trojaner) wieder drauf und traue mich nicht den schon wieder zu löschen. Alle paar Minuten, meldet sich Anitvir mit VirenFund. Was soll ich machen?
Bitte helft mir.
Eingetragen am:
24.06.2006, 21:12:15
Von: Bertram

Windows-Tipps.de Helfer
Hallo Lola,

schau Dir doch mal diese Beiträge an, möglicherweise ist die Lösung für Dich dabei:
http://forum.antivir-pe.de/thread.php?postid=74455

http://www.pctipp.ch/helpdesk/kummerkasten/archiv/internet/20351.asp

Eingetragen am:
03.05.2007, 20:29:47
Von: Dugerdonitl
Hello

http://bk-magazin.com/
www.bk-magazin.com
<a href='http://bk-magazin.com/'>BK saler</a>
G'night
Eingetragen am:
20.07.2007, 14:15:59
Von: Erin McGowan
Also---> ich habe den Webhancer ordner gefunden,doch der ist voooolllllkommen LEER! ist das das zeichen zum löschen oder soll ich es sein lassen? sind die dateien möglicherweise nur unsichtbar für mich?
-----------------------
früher hatte ich verbindungsprobleme mit dem Internet E. doch dann habe ich mal auf meinen Virus scanner geschaut dort habe ich "error - WebHancer" gefunden-danach habe ich geschaut wo der webhancer steckt und nur den entfernt-gehofft...und seitdem funktioniert mein IE fast ohne probleme.
aber ACHTUNG ich kann nicht versprechen das dies bei ech auch funktioniert!
(ich habe AVG(gratis) virus scanner)
Eingetragen am:
18.04.2015, 10:13:06
Von: syrawilliams
SpaceOffers ist als Adware, die den Bildschirm, indem gefälschte Pop-ups oder Anzeigen überfluten wird klassifiziert. Wenn Sie auch einem seiner Opfer und will das System von der schlimmsten Auswirkungen zu schützen, dann klicken Sie auf die angegebenen Links für seine einfachste Entnahme.

Klicken Sie Hier:http://www.wiebisdeinstallieren.com/entfernen-spaceoffers-adware-wie-zu-entf
ernen-spaceoffers-adware
Eingetragen am:
04.08.2015, 08:24:47
Von:
syrawilliams
Vor wenigen Tagen wurde mein PC von Adware, die immer zeigt Ads by RightTabs angegriffen. Ich bin völlig satt, weil es mir nicht erlaubt, die Bahn normalerweise surfen. Ich suchte nach den Entfernungsschritte und fand ein Werkzeug, das mir geholfen und mein PC vor Adware. Wenn Sie auch mit dem gleichen Problem, dann können Sie den angegebenen Link, wo Sie vollständige und einfachste Methode, um es loszuwerden erfahren, besuchen.

klicken Sie hier: http://www.hjertedam[...]ich-ads-by-righttabs
Diese Seite so aufbereiten, dass sie gedruckt werden kann... Diese Seite so aufbereiten, dass sie gedruckt werden kann...

Um an der Diskussion teilzunehmen, füllen Sie bitte die unten stehenden Felder aus.
Eine Antwort verfassen
Ihr Name:
Ihre eMail-Adresse:
Ihre Antwort:
 Klicken Sie hier für mehr Platz zur Texteingabe (funktioniert leider nicht in jedem Browser)

Ich möchte per eMail informiert werden, sobald eine Antwort geschrieben wurde.
 
Bitte geben Sie die folgenden Zeichen in das untenstehende Feld ein. Auf diese Weise wird verhindert, dass dieses Formular für Spam (automatisierte Werbeeinträge) missbraucht wird. Bitte achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung. Bitte geben Sie keine Leerzeichen ein.

CGNgdZ

 


ZurückZurück zur Übersicht der Themen

© Copyright 2000-04 Tim Majchrzak - Impressum
Hinweise zum Copyright und Haftungsausschluss