Windows-Tipps.de
Hilfe-Forum, Bereich: Windows, Thema: Übertragung von Fotos auf PC
3 Gäste online
152 Tipps in der Datenbank
0 neue Einträge im Forum
IconNeuigkeiten
Icon10 neueste Tipps
IconZufallstipp...
IconTipps anzeigen
IconTipps suchen
Icon
Tipp Nr.
IconSoftware
IconHilfe-Forum
IconForum-Suche
IconUmfragen
IconUnterstützen...
IconWeiterempfehlen
IconLinks
IconInformationen
IconNewsletter
IconKontakt

IconStartseite
 
Thema:
Bisherige Leser:
Bisherige Antworten:
Übertragung von Fotos auf PC
4188
11
Eingetragen am:
11.01.2013, 17:23:00
Von: Herbert Lang
Das neu installierte Programm 'Canon Camera IXUS 1000 HS' läßt sich weder über 'alle Programme' noch über 'Windows Explorer' öffnen. Übertragung von Fotos von der Camera auf den PC sind nicht möglich.
Eingetragen am:
12.01.2013, 12:05:10
Von: Bertram

Windows-Tipps.de Helfer
Leider etwas bescheidene Info!

wurde das Programm ohne Fehler installiert?
Welche Meldung kommt beim Start der Anwendung?
Ist das Programm für das Betriebssystem ausgelegt ( welches )?

Reagiert der PC, wenn die Kamera per USB angeschlossen wird ( akustischer Hinweis )?
Wenn die Kamera per USB an den PC angeschlossen wird, sollte sie als ein neues Laufwerk im Explorer sichtbar sein.
( erst Gerät anschließen, dann Explorer öffnen )

Ist der Treiber aus der Software im Gerätemanager von Windows sichtbar?
Eingetragen am:
13.01.2013, 11:10:30
Von: Herbert Lang
Hallo Bertram, zunächst danke für die Antwort. Zu Ergänzung meiner Frage vom 11.1. muß ich noch mitteilen, dass die Kamera schon längere Zeit installiert ist und bis vor kurzem einwandfrei funktionierte. Seit kurzem aber nicht mehr. Allerdings habe ich einmal wegen eines anderen Problems eine Wiederherstellung mit früherem Datum durchgeführt. Unter Systemsteuerung/Geräte habe ich inzwischen meine alte Kamera wiederentdeckt, deren Programm schon deistalliert ist. Die neu installierten Programme einschließlich Zoombrowser EX für die neue Kamera blinken nur kurz auf und lassen sich nicht öffnen. Freundliche Grüße Herbert.
Eingetragen am:
13.01.2013, 11:36:03
Von: Bertram

Windows-Tipps.de Helfer
Vermutlich waren durch die Wiederherstellung noch Teile des Programms vorhanden und sind durch Neu-Installation nicht überschrieben/registriert worden.
Vermutlich hat sich das neue Programm auf einen Pfad des älteren, nicht mehr vorhandenen Programm geschrieben.

Da hilft nur: neues installiertes Programm deinstallieren ( wenn es überhaupt geht ) und die Registry nach Einträgen zu dem alten und neuen Programm durchsuchen und entfernen.
Danach wieder installieren.
Auf jeden Fall vorher eine Sicherung ( Export ) der Registry anlegen!
Eingetragen am:
25.01.2013, 11:09:52
Von: Herbert Lang
Hallo Bertraam, mein Versuch ist leider fehlgeschlagen. Unter Registry erscheint: Nicht alle Werte können gelöscht werden und in der Spalte Daten: (Werte nicht festfelegt). Außerdem habe ich festgestellt, dass der PC und auch einige Anschlüsse (E-H) unter 'Geräte und Drucker' Problemwarnungen aufweisen, die allerdings auch nicht behoben werden können. Besteht hier ein Zusammenhang? Kann es sein, dass eine Soft- oder Hardware beschädigt ist?
Eingetragen am:
25.01.2013, 14:59:23
Von: Bertram

Windows-Tipps.de Helfer
Ich habe die Befürchtung, dass sich durch die Wiederherstellung einige Software Konflikte ergeben haben, die so nicht zu reparieren sind.
Wenn es sich um einen Multifunktionsdrucker mit Scanner handelt, dann könnte auch der Treiber hier eine Rolle dabei spielen.

Ich denke, du wirst wohl nicht um eine erneute Installation von Windows nicht herum kommen.
Eingetragen am:
27.01.2013, 10:38:35
Von: Herbert Lang
Hallo Bertram, danke für die leider nicht sehr günstige Antwort. Die allerdings bestätigt meine Befürchtung. MfG Herbert Lang.
Eingetragen am:
29.01.2013, 12:06:21
Von: Hans
Hallo,
Wie installiert man Windows 7 erneut? Genügt dabei die mitgelieferte System Recovery Media-CD? Muss die Festplatte total gelöscht werden?
Kann man dafür den Festplatten-Wiper vom Ccleaner verwenden?
Gibt es dafür eine Anleitung?
Für weitere Tipps wäre ich Dankbar.
Gruß Hans
Eingetragen am:
29.01.2013, 19:03:35
Von: Bertram

Windows-Tipps.de Helfer
1.
Das kommt auf den Lieferant/Hersteller des PC an, wie der mit Windows ausgeliefert wurde.
In vielen fällen ist das Installations-Setup auf einer verborgenen Partition und wird mit der F11-Taste beim Start aufgerufen.

Ansonsten hilft die Recovery-CD.
Hier gibt es vom Inhalt auch Unterschiede:
entweder mit einem "normalen Windows-Setup oder ein "echtes Recovery"

Bei ersterem bleiben Daten auf einer eventuell selbst erstellten weiteren Partition ( D: E: ) erhalten.
Bei der zweiten Version werden alle Daten überschrieben, d.h. der PC wird in seinen ursprünglichen Ausliefer-Zustand versetzt.

2.
Ccleaner würde ich nur benutzen ( wenn überhaupt ), um entweder einzelne Dateien restlos zu löschen oder auch die ganze HD, wenn sie z.B. verkauft werden soll.

3.
Anleitungen zur Windows-Installation gibt es massenweise im Internet.
Man muss sich nur die Mühe machen, die passende heraus zu finden.

Z.B.
http://www.wintotal.de/artikel/artikel-2009/5742.html



Ich hoffe, das hilf erst mal weiter
Eingetragen am:
31.01.2013, 17:09:02
Von: Hans
Danke Bertram, im Internet habe ich unter http://windows.microsoft.com/de-De/windows7/installing-and-reinstalling-windows7 habe ich eine Anleitung für die erneute Installation von Windows7 gefunden. Man gehe zu Systemsteuerung/Wiederherstellung/erweiterte Wiederherstellungsmethode
usw. Das klingt sehr einfach. Kennst Du das? Was ist Deine Meinung dazu.
Gruß Hans
Eingetragen am:
01.02.2013, 06:52:30
Von: Bertram

Windows-Tipps.de Helfer
Der angegebene Link funktioniert leider nicht.
Doch warum sollte die Installation nach einer Anleitung von MS nicht funktionieren?
Ich kenne diese Vorgehensweise nicht im Detail , da ich meine eigene Methode habe.
Eingetragen am:
01.02.2013, 17:42:45
Von:
Hans
Danke Bertram für die Nachricht. Entschuldigung,in meinem angeführten Link habe ich einen Bindestrich vergessen. Im letzten Teil der Adresse muss es installing-and-reinstalling-windows-7 heißen.
Gruß Hans
Diese Seite so aufbereiten, dass sie gedruckt werden kann... Diese Seite so aufbereiten, dass sie gedruckt werden kann...

Um an der Diskussion teilzunehmen, füllen Sie bitte die unten stehenden Felder aus.
Eine Antwort verfassen
Ihr Name:
Ihre eMail-Adresse:
Ihre Antwort:
 Klicken Sie hier für mehr Platz zur Texteingabe (funktioniert leider nicht in jedem Browser)

Ich möchte per eMail informiert werden, sobald eine Antwort geschrieben wurde.
 
Bitte geben Sie die folgenden Zeichen in das untenstehende Feld ein. Auf diese Weise wird verhindert, dass dieses Formular für Spam (automatisierte Werbeeinträge) missbraucht wird. Bitte achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung. Bitte geben Sie keine Leerzeichen ein.

6gswGa

 


ZurückZurück zur Übersicht der Themen

© Copyright 2000-04 Tim Majchrzak - Impressum
Hinweise zum Copyright und Haftungsausschluss