Windows-Tipps.de
Hilfe-Forum, Bereich: Windows, Thema: Notebooks abgleichen.
4 Gäste online
152 Tipps in der Datenbank
0 neue Einträge im Forum
IconNeuigkeiten
Icon10 neueste Tipps
IconZufallstipp...
IconTipps anzeigen
IconTipps suchen
Icon
Tipp Nr.
IconSoftware
IconHilfe-Forum
IconForum-Suche
IconUmfragen
IconUnterstützen...
IconWeiterempfehlen
IconLinks
IconInformationen
IconNewsletter
IconKontakt

IconStartseite
 
Thema:
Bisherige Leser:
Bisherige Antworten:
Notebooks abgleichen.
3412
5
Eingetragen am:
22.01.2013, 15:50:29
Von: Robin+Son
Hallo, ich möchte gern zwei Notebooks immer auf dem gleichen Stand haben. Gibt es eine einfache Methode ,das sich die zwei Notebooks jeden Tag mehr oder weniger selbsständig abgleichen?
Eingetragen am:
22.01.2013, 20:55:38
Von: Tim

Windows-Tipps.de Team
Jein; eine Methode, um die Geräte ständig abzugleichen, ist mir nicht bekannt. Aber es gibt eine Reihe anderer Möglichkeiten.

Die Geräte tatsächlich auf demselben Stand zu halten ließe sich mit einer Unternehmenslösung zur Softwareverteilung nebst Ablegen von Benutzerdaten erreichen. Das ist allerdings völlig überdimensioniert, kompliziert und teuer.

Eine Möglichkeit stellen einfache Synchronisationsprogramme dar. Hiermit können bestimmte Verzeichnisse abgeglichen werden. Das funktioniert wunderbar mit Daten sowie mit Programmen, die keine feste Installation benötigen. Das funktioniert nicht mit dem Betriebssysem sowie "fest" installierten Programmen wie z. B. Office-Paketen.

Eine etwas umständlichere Möglichkeit wäre, eines der Geräte sporadisch zu klonen und den Datenstand auf das zweite aufzuspielen.

Darüber hinaus gibt es noch zahlreiche andere Wege, teilweise oder ganz Daten und Programme abzugleichen. Aufwand und Effekt unterschieden sich aber, zudem gibt es erhebliche Unterschiede in den Voraussetzungen. Daher wäre zunächst zu klären, was sich auf den Geräten ändert, wie häufig synchronisiert werden soll, und welcher Grad an Automatisierung notwendig ist.
Eingetragen am:
24.01.2013, 15:18:13
Von: Robin+Son
Hallo Tim, das Problem hat sich gelöst. Wir werden mit einem Stick arbeiten und den immer auf den neusten Stand bringen .
Eingetragen am:
24.01.2013, 15:44:24
Von: Tim

Windows-Tipps.de Team
Zur Vereinfachung kann ich dabei ein einfaches Synchronisationprogramm empfehlen. Es stellt sicher, dass nur solche Dateien kopiert werden, die sich verändert haben. Das spart Zeit und beugt Fehlern vor.
Eingetragen am:
28.01.2013, 11:47:48
Von: Robin+Son
Hallo Tim, hast Du ein bestimmtes Programm das Du empfehlen kanst ?
Eingetragen am:
30.01.2013, 20:43:19
Von:
Tim

Windows-Tipps.de Team
Ich nutze Alaska Sync (http://www.litotes.de/). Ist ein recht einfaches Programm, das für mich aber sehr zuverlässige Dienste leistet.

Wenn es dir nicht zusagt, kannst du nach "synchronisation dateien" googeln und bekommst direkt diverse Treffer. FreeFileSync (http://freefilesync.sourceforge.net/) scheint z. B. gut wegzukommen.
Diese Seite so aufbereiten, dass sie gedruckt werden kann... Diese Seite so aufbereiten, dass sie gedruckt werden kann...

Um an der Diskussion teilzunehmen, füllen Sie bitte die unten stehenden Felder aus.
Eine Antwort verfassen
Ihr Name:
Ihre eMail-Adresse:
Ihre Antwort:
 Klicken Sie hier für mehr Platz zur Texteingabe (funktioniert leider nicht in jedem Browser)

Ich möchte per eMail informiert werden, sobald eine Antwort geschrieben wurde.
 
Bitte geben Sie die folgenden Zeichen in das untenstehende Feld ein. Auf diese Weise wird verhindert, dass dieses Formular für Spam (automatisierte Werbeeinträge) missbraucht wird. Bitte achten Sie auf die Groß- und Kleinschreibung. Bitte geben Sie keine Leerzeichen ein.

oBBN5Btk6T

 


ZurückZurück zur Übersicht der Themen

© Copyright 2000-04 Tim Majchrzak - Impressum
Hinweise zum Copyright und Haftungsausschluss