Windows-Tipps.de
Tipp Nr. 150: Herunterfahren des Betriebssystems beschleunigen
3 Gäste online
152 Tipps in der Datenbank
0 neue Einträge im Forum
IconNeuigkeiten
Icon10 neueste Tipps
IconZufallstipp...
IconTipps anzeigen
IconTipps suchen
Icon
Tipp Nr.
IconSoftware
IconHilfe-Forum
IconForum-Suche
IconUmfragen
IconUnterstützen...
IconWeiterempfehlen
IconLinks
IconInformationen
IconNewsletter
IconKontakt

IconStartseite
 
27.02.2006Win 2000/XP
Nr. 150:   Herunterfahren des Betriebssystems beschleunigenAnspruchsvollerer Tipp
Windows benötigt zum Herunterfahren oftmals recht lange. Dies kann mitunter daran liegen, dass im Hintergrund ausgeführte Dienste und Programme noch nicht beendet wurden. Windows möchte sich zwar herunterfahren, gibt den Diensten und Programmen jedoch standardmäßig 20 Sekunden (20000 Millisekunden) Zeit um sich zu beenden. Dies tun jedoch nicht alle, sodass die volle Zeit abgesessen wird und Windows die Programme und Dienste dann beendet. Diese Standardzeit von 20000 Millisekunden lässt sich jedoch durch einen simplen Eingriff in die Registry ändern:

Bitte gehen Sie zunächst auf "Start | Ausführen...", tippen dort "regedit.exe" ein und bestätigen mit einem Klick auf "Ok".

Navigieren Sie nun zu dem Schlüsssel "HKEY_CURRENT_USER\Control Panel\Desktop". Klicken Sie hier doppelt auf den Eintrag "WaitToKillAppTimeout" und tragen als Wert die Zeit in Millisekunden ein, die Windows den Programmen beim Herunterfahren zum Beenden geben soll. In der Praxis haben sich hier Werte von rund 2000 bewährt. Nun bestätigen Sie mit einem Klick auf "OK".
Nun sollten Sie noch die Zeit einstellen, die Windows den Diensten zum Beenden geben soll: Navigieren Sie zum Key "HKEY_LOCAL_MACHINE\SYSTEM\ControlSet001\Control" und ändern den Wert beim Eintrag "WaitToKillServiceTimeout" ebenfalls auf einen Wert um 2000 Millisekunden. Nun bestätigen Sie erneut mit einem Klick auf "OK".

Wie gesagt sind die jeweils verwendeten 2000 Millisekunden Erfahrungswerte und müssen nicht für jedes System optimal sein. Sollten sich Probleme beim Herunterfahren zeigen, so sollten Sie die Werte schrittweise erhöhen, bis die Probleme verschwunden sind.

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Arbeit mit dem Registrierungseditor.
Druckbare Version anzeigen lassen... Druckbare Version...
Diesen Tipp als eMail versenden... Diesen Tipp als eMail versenden...
-Jan Peter Friese


Bitte bewerten Sie diesen Tipp:
Absolut super  sehr nützlich  ganz gut  weniger nützlich  sehr schlecht
Dieser Tipp wurde bisher 88 mal bewertet und für sehr nützlich befunden!
Einen Tipp zurueck springenEinen Tipp zurueck springenEinen Tipp vor springenEinen Tipp vor springen

© Copyright 2000-04 Tim Majchrzak - Impressum
Hinweise zum Copyright und Haftungsausschluss