Windows-Tipps.de
Tipp Nr. 40: Unnötige Einträge aus "Systemsteuerung | Software" entfernen
4 Gäste online
152 Tipps in der Datenbank
0 neue Einträge im Forum
IconNeuigkeiten
Icon10 neueste Tipps
IconZufallstipp...
IconTipps anzeigen
IconTipps suchen
Icon
Tipp Nr.
IconSoftware
IconHilfe-Forum
IconForum-Suche
IconUmfragen
IconUnterstützen...
IconWeiterempfehlen
IconLinks
IconInformationen
IconNewsletter
IconKontakt

IconStartseite
 
23.06.2000Win 95/98/ME/2000
Nr. 40:   Unnötige Einträge aus "Systemsteuerung | Software" entfernenAnspruchsvollerer Tipp
Windows bietet unter "Systemsteuerung | Software" im Register "Installieren/Deinstallieren" die Möglichkeit, verschiedene Software automatisch zu entfernen. Dies ist häufig bei Programmen der Fall, die mit einem Installationsprogramm gekommen sind.
Falls Sie eine Software von Hand entfernt haben, etwa durch einfaches Löschen des Ordners, bleibt der Eintrag erhalten, wählt man ihn aus und klickt dann auf "Hinzufügen/Entfernen", so erhält man eine Fehlermeldung oder es passiert gar nichts. Mit der Zeit können sich auf diese Weise eine ganze Reihe ungültiger Einträge sammeln.

So beseitigen Sie sie: Starten sie den Registrierungseditor ( C:\Windows\Regedit.exe) und wählen "HKEY_LOCAL_MASCHINE\SOFTWARE\Microsoft\Windows\CurrentVersion\Uninstall". Nun erscheinen einige Schlüssel. Löschen Sie den mit dem Namen der Software, die Sie von Hand entfernt haben. Nach einem Neustart ist der Eintrag weg.
Falls Sie den richtigen Schlüssel nicht finden oder zweifeln, ob es auch der korrekte Schlüssel ist, den sie gerade löschen wollen, etwa wenn sie zwei ähnlichnamige Programme installiert haben, makieren Sie ihn und prüfen die Pfadangaben, die Sie im rechten Fenster ablesen können. Häufig finden Sie hier eine Pfandangabe, die auf den Programmordner hinweisen könnte. Beachten Sie auch - falls vorhanden - die Zeichenfolge "DisplayName" im rechten Fenster. Ihr Wert entspricht dem Text, der unter "Systemsteuerung | Software" angezeigt wird.
Falls Sie nicht sicherstellen können, dass Sie den richtigen Schlüssel löschen, so lassen Sie den Eintrag lieber bestehen., ansonsten kann es sein, dass Sie sich die Möglichkeit nehmen, ein noch installiertes Programm zu entfernen!

Noch ein ganz winziger Tip: Wenn Sie Windows neustarten wollen, weil Sie zum Beispiel etwas an der Registrierung verändert haben, drücken Sie [Shift], während Sie im "Beenden"- Menü; die Option "Windows neu starten" mit "OK" bestätigen. Windows umgeht nun die Startdateien, und bootet ohne Bild. Dies spart Ihnen einige Zeit!

Bitte beachten Sie die Hinweise zur Arbeit mit dem Registrierungseditor.
Druckbare Version anzeigen lassen... Druckbare Version...
Diesen Tipp als eMail versenden... Diesen Tipp als eMail versenden...
-Tim Majchrzak


Bitte bewerten Sie diesen Tipp:
Absolut super  sehr nützlich  ganz gut  weniger nützlich  sehr schlecht
Dieser Tipp wurde bisher 66 mal bewertet und für sehr nützlich befunden!
Einen Tipp zurueck springenEinen Tipp zurueck springenEinen Tipp vor springenEinen Tipp vor springen

© Copyright 2000-04 Tim Majchrzak - Impressum
Hinweise zum Copyright und Haftungsausschluss